Über uns

Über uns

Das Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg ist ein offener Verbund von Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft, die über spezialisierte Kompetenzen im Metall-und Hybridleichtbau verfügen.

Das Netzwerk initiiert und unterstützt innovative Einzel- und Verbundprojekte zur Anwendung von Metall- und Hybrid-Leichtbaulösungen für Brandenburger Unternehmen.

Mit dem Netzwerk stehen Anwendern und Herstellern kompetente Forschungs- und Entwicklungspartner zur schnellen Umsetzung von Innovationen zur Verfügung.

Das Netzwerk unterstützt die Profilierung der Brandenburger Wirtschaft und Wissenschaft in einer hochinnovativen Schlüsseltechnologie und trägt damit zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Brandenburger Unternehmen bei.

Als Brandenburger Netzwerk sind wir eingebunden in die Clusterstrategie des Landes und stehen mit den relevanten Partnern der Cluster und der Wirtschaftsförderung zur Koordination und Kooperation in direktem Kontakt.

Warum Leichtbau?

Die Anforderungen an moderne industrielle Produktionssysteme nehmen zu. Werkstoffe, Rohmaterialien und Energie werden knapper und teurer, Abfälle, Emissionen und Energieverluste müssen reduziert werden. Gleichzeitig müssen Wachstumsraten erreicht und operative Effizienz der Produkte erhöht werden. Die sich auftuende Lücke zwischen Ressourcenverknappung und notwendiger Produktivitätssteigerung kann nur durch optimierte Produktionsprozesse und eine Verbesserung der Material- und Energieeffizienz in der industriellen Produktion geschlossen werden.

Angesichts dieser Anforderungen sind die Entwicklung und der Einsatz von Leichtbaulösungen unverzichtbar für die künftige Gestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Metallindustrie entwickelt diese wertvolle Grundlagentechnologie und konkrete Leichtbaulösungen für zahlreiche Anwenderbranchen vom Fahrzeugbau über Energietechnik und Maschinenbau bis hin zur Bauwirtschaft und Medizintechnik.

Unser Ansatz

Das Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz für Innovationen, der den gesamten Produktlebenszyklus – sowohl Produkte als auch Prozesse, Dienstleistungen und die organisatorische Einbindung von Leichtbaulösungen betrachtet.

Diesem Systemgedanken folgend, sind wir in fünf Leichtbau-Handlungsfeldern entlang der Metall-Wertschöpfungskette aktiv:

  • Werkstoffe und Materialien
  • Konstruktion
  • Funktionsleichtbau
  • Fertigungsprozesse sowie Simulation, Mess- und Prüftechnik
  • Organisation und Qualifizierung

Unser Angebot auf einen Blick!

Passgenaue Leichtbaulösung gesucht?

Die Partner des Netzwerks entwickeln gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Systemlösungen für Ihren individuellen Bedarf! Ob neue Leichtbaukonzepte, -prozesse, -verfahren oder -produkte, wir unterstützen Sie über alle Entwicklungsstufen bis zur Wiederverwertung hinweg.

Modern ausgestattete Forschungseinrichtungen und innovative Unternehmen stehen mit einem bereit aufgestellten Leistungsspektrum zur Entwicklung individueller Leichtbaulösungen für Sie bereit.

Sie benötigen Informationen zum Leichtbau, zu Förderprogrammen oder sind auf der Suche nach Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft? Sprechen Sie uns an!

 

„Leichtbau made in Brandenburg“

Das Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg wird vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.

 

News

Kalender

Werden Sie Partner im Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg!

Werden Sie Partner im Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg!

> WEITERE INFORMATIONEN

Kontakt

Sie benötigen Informationen rund um den Leichtbau, zu Förderprogrammen oder sind auf der Suche nach Projektpartnern?
Sprechen Sie uns an!