Leichtbau Praxis

Leichtbau Praxis

Leichtbau im Überblick

Leichtbau bedeutet Gewichtsreduktion und anwendungsspezifische Nutzervorteile zu erzielen, um die hergestellten Produkte und Konstruktionen leichter, effizienter und wirtschaftlicher zu gestalten. Dabei gilt es, die Produkte und Verfahren über den ganzen Lebenszyklus hinweg bis hin zum Recycling zu optimieren.

Leichtbau ist dabei mehr als nur der Austausch von Materialien. Unser Leichtbauverständnis erstreckt sich auf die gesamte Prozesskette der Metallindustrie

Praxisbeispiele

Die Zukunft ist leicht. Getreu diesem Motto entwickeln zahlreiche Brandenburger Unternehmen und Forschungseinrichtungen innovative Lösungen, zukunftsorientierte Produkte und moderne Technologien. Im praktischen Einsatz kann Leichtbau dabei viele Formen und Gestalten annehmen. Einige Praxisbeispiele angewandter Leichtbaulösungen und -angebote aus dem Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg stellen wir Ihnen hier vor:

Wartungskammer für Windkraftanlagen

Erste mobile Werkstatt für Arbeiten direkt am Rotorblatt

Innovativer Werkstoffeinsatz

Metallischer Extremleichtbau

Leichtbauregale für Nutzfahrzeuge

Variables und variantenreiches Regalbodensystem

Füge- und Schweißtechnik

Entwicklung und Verarbeitung von Leichtbauwerkstoffen

Einlagentechnologie für Kernverbundstrukturen

funktionale Einlagen in Sandwichen

Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen

Kooperationen mit regionalen Unternehmen

Modulares Leichtbau-Gerätecontainer-System (LGS)

BMBF Verbundvorhaben

News

Kalender

Werden Sie Partner im Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg!

Werden Sie Partner im Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg!

> WEITERE INFORMATIONEN

Kontakt

Sie benötigen Informationen rund um den Leichtbau, zu Förderprogrammen oder sind auf der Suche nach Projektpartnern?
Sprechen Sie uns an!