Aktuelles

Aktuelles

ACOD Ideenaufruf “Flexible, ressourcenschonende Produktion & Logistik”

5. März 2021

Das Kompetenzcluster „Flexible, ressourcenschonende Produktion & Logistik“ des Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD) ruft zur Vorstellung innovativer Lösungen auf. Bis zum 02. April 2021 können One-Pager eingereicht werden.

Interessierte wissenschaftliche Einrichtungen, Start-up-Unternehmen, Zulieferunternehmen und Dienstleister der automobilen Wertschöpfungskette sind aufgerufen, zu den nachfolgenden Themen Ihr Know-how anzubieten:

(1) Flexibilität und Komplexität verstehen und beherrschen lernen

  • Welche wesentlichen Herausforderungen hinsichtlich Flexibilität und Komplexität bestehen in der Branche und wie gehen andere Unternehmen damit um? Können Problemstellungen verallgemeinert werden?
  • Gibt es aktuelle Forschungsprojekte zwischen Forschungsinstituten und Branchenteilnehmern? Gibt es Analogien aus anderen wissenschaftlichen Disziplinen?
  • Gibt es Lösungsansätze für Probleme, die sich aus dem Fachkräftemangel sowie dem demografischen Wandel ergeben und durch zunehmende Prozesskomplexität, z. B. als Folge eines erhöhten Automatisierungsgrades, zusätzlich verschärft werden?

(2) Datendurchgängigkeit in der Lieferkette

  • Datenformate und Anwendungstauglichkeit,
  • IT-unterstützte Lösungen für komplexe und volatile Lieferketten,
  • Softwareanbindung an Bestandshardware für die Inbound-Logistik,
  • Wettbewerbsfähige Lösungen im Tracking und Tracing,
  • Big-Data-Projekte für die unternehmensübergreifende Steuerung von Wertschöpfungsketten

Ziel des Kompetenzclusters ist es,

  • einen Überblick über regionale Akteure und Kompetenzen in den benannten Themenschwerpunkten zu generieren;
  • bestehende Kenntnisse in den Themenschwerpunkten zu ergänzen;
  • neue Erkenntnisse über spezifische Technologien und Produkte in den Themenschwerpunkten zu erhalten;
  • Innovationen zu identifizieren und zukunftsträchtige Projektansätze zu formulieren;
  • bereits marktreife Technologien und Produkte aufzuzeigen.

Beschreiben Sie Ihre innovative Idee, Ihr Projekt und/ oder Ihren Lösungsansatz zu den benannten Themenfeldern in Form eines One-Pagers und schicken diesen bis zum 2. April 2021 an den Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD): nadine.schenker@acod.de, Tel. 0341 3038 2535.

Anschließend werden die eingereichten One-Pager von den Kompetenzclustersprechern (Dipl.-Ing. Thomas Riediger, Leiter Planung bei der Porsche Leipzig GmbH und Christoph Scheufler, Manager Industrial Engineering bei Magna Exteriors (Meerane) GmbH) gesichtet. Ausgewählte Vorhaben werden anschließend zu einer Präsentation im Rahmen der ACOD Kompetenzcluster-Events „Flexibilität und Komplexität verstehen und beherrschen lernen“ am 2. Juni 2021 oder „Datendurchgängigkeit (vom OEM zum Lieferanten und vom Lieferanten zum OEM)“ am 3. Juni 2021 eingeladen.

Mehr zum “Kompetenzcluster Flexible und ressourcenschonende Produktion & Logistik” erfahren Sie u.a. hier.

Werden Sie Partner im Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg!

Werden Sie Partner im Netzwerk Leichtbau Metall Brandenburg!

> WEITERE INFORMATIONEN